Antrag der UWG zur Gründung eines Arbeitskreises "Internet"

Da die Abdeckung der Haushalte und der Unternehmen in der Stadt Harsewinkel zum jetzigen Zeitpunkt mit einer schnellen Internetverbindung nicht ausreichend vorhanden ist, hat die UWG Fraktion einen Antrag zur Gründung eines Arbeitskreises, der sich mit der Internetverbindung in der Stadt befasst, gestellt.

Weitere Informationen unter - Antrag vom 22.02.2019 Arbeitskreis Internet -

Weitere Informationen unter - Beschlussvorlage der Verwaltung zu unserem Antrag -

Schon aus der Vorlage der Verwaltung war ersichtlich, dass die Notwendigkeit eines Arbeitskreises Internet nach Ansicht der Verwaltung nicht gegeben ist. Der Fraktionsvorsitzende der UWG - Johannes Sieweke - erläuterte, dass ein Arbeitskreis eine Hilfe aber auch ein Baustein zur Deckung der Stadt mit schnellen Internet ist. Die großen Netzbetreiber haben an der Deckung des Anspruchs auf schnelles Internet für nicht kostendeckende Außenbereiche geringes und auch gar kein Interesse. Die Stadt hat jedoch auch die Verpflichtung diese unterversorgten Gebiete der Stadt an ein schnelles Internet anzuschließen.

Der Antrag wurde vom Fraktionsvorsitzenden zurückgenommen. Der Antrag wird in einer der kommenden Sitzungen wieder aufgenommen werden. (Bild Wikipedia)

 

 

Zurück